Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Nerven teilen neue Single und kündigen ihr sechstes Album für September an

Die Nerven | (c) David Spaeth

Kevin Kuhn, Julian Knoth und Max Rieger von Die Nerven haben aufregende Neuigkeiten für ihre Fans. Mit der Veröffentlichung ihrer neuesten Single „Als ich davonlief“ haben sie nicht nur die Aufmerksamkeit der Musikszene auf sich gezogen, sondern auch eine große Ankündigung gemacht.

Wir freuen uns sehr, unser neues Album anzukündigen.

Die Nerven via Instagram

Ihre sechste Platte trägt den Titel Wir waren hier und wird am 13. September via Glitterhouse Records erscheinen. Bis dahin dürfen sich Fans auf weitere Vorab-Tracks freuen – der nächste Song der LP erscheint bereits am Freitag, den 15. Juni.

Album ist im Restaurant entstanden

Inhaltlich wird das neue Werk von Die Nerven tief in die Themen Umweltverschmutzung und rücksichtsloser Verschwendung eintauchen. Dabei ist das Album auf besondere Weise entstanden: Nicht in einem herkömmlichen Tonstudio, sondern in einem ehemaligen Sterne-Restaurant in Stuttgart. Mit Blick auf die Oper nahmen Die Nerven ihre neuen Tracks in einer intensiven vierwöchigen Session am Stuttgarter Schlossplatz auf.

Wir waren wieder alle gemeinsam in einem Raum, und plötzlich ging alles wieder wie von alleine. Es haben sich wie von selber Leitmotive gebildet, die alle Songs miteinander verbinden.

Pressemitteilung der Band

Der Titel Wir waren hier könnte auf den ersten Blick wie ein endgültiger Abschied klingen, als ob die kommende LP das letzte, krönende Werk von Die Nerven wäre. Doch die Band sieht das anders:

Es ist das erste Album, das wir machen, das sich nicht so anfühlt wie unser letztes Album. Und das ist gut so.

Diese Aussage verspricht eine spannende und frische musikalische Erfahrung, die sowohl alte als auch neue Fans begeistern wird.

Mit „Als ich davonlief“ haben Die Nerven einen kraftvollen Vorgeschmack auf das geliefert, was noch kommen wird. Fans und Kritiker:innen dürfen gespannt sein auf das, was die Band in den nächsten Monaten bereithalten wird.

Titelbild: Die Nerven | (c) David Spaeth

Veröffentlicht am

NEWS: Kommt bald der Backkatalog von Tool auf Vinyl?

Seit Jahren warten Fans gespannt auf Neuigkeiten aus dem Hause Tool bezüglich der offiziellen Veröffentlichung ihrer Alben auf Vinyl.

Seit Jahren warten Fans gespannt auf Neuigkeiten aus dem Hause Tool bezüglich der offiziellen Veröffentlichung ihrer Alben auf Vinyl.

Bereits im Jahr 2017 machte ein Tool-Fan namens Josh auf Reddit von sich reden, als er eine Petition startete, die die Band dazu bewegen sollte, ihren gesamten Backkatalog neu aufzulegen und auf Vinyl zu veröffentlichen. Die Reaktion des Schlagzeugers Danny Carey auf diese Petition war vielversprechend und befeuerte die Hoffnungen der Fans weiter. Nun, Jahre später, scheinen diese Hoffnungen kurz vor der Erfüllung zu stehen.

In einem kürzlichen Interview mit dem renommierten Musiker und Produzenten Rick Beato deutete Carey darauf hin, dass die lang ersehnten Remaster-Arbeiten bereits in vollem Gange sind. Insbesondere die Songs aus dem Album Ænima wurden von Carey als besonders beeindruckend beschrieben. Seine Begeisterung für den Klang von Vinyl unterstreicht die Vermutung, dass die Veröffentlichung der Remaster-Editionen unmittelbar bevorsteht.

Doch nicht nur die Vinyl-Neuauflagen sorgen für Aufsehen in der Tool-Community. Bassist Justin Chancellor enthüllte kürzlich in einem Interview mit Metal Hammer, dass die Band bereits mit dem Schreiben neuer Songs begonnen hat.

Die bevorstehenden Vinyl-Releases und die Ankündigung neuer Musik bringen frischen Wind in die Welt von Tool. Mit einer Band, die bestrebt ist, effizienter zu arbeiten und gleichzeitig ihre einzigartige künstlerische Vision zu bewahren, dürfen sich Fans auf eine aufregende Zeit voller musikalischer Entdeckungen freuen. Es scheint, als stehe eine neue Ära für Tool und ihre Anhänger bevor, eine Ära, die von der Leidenschaft für Musik und der unerschütterlichen Kreativität einer legendären Band geprägt ist.

Veröffentlicht am

NEWS: Steve Albinis erste Band Shellac kündigt das erste neue Album seit einem Jahrzehnt an

Die legendäre Post-Hardcore-Band Shellac meldet sich nach einer langen Pause mit einem brandneuen Studioalbum zurück.

Die legendäre Post-Hardcore-Band Shellac meldet sich nach einer langen Pause mit einem brandneuen Studioalbum zurück.

Das Album mit dem Titel To All Trains ist der erste Longplayer der Band seit ihrem letzten Werk Dude Incredible aus dem Jahr 2014 und wird am 17. Mai dieses Jahres über das renommierte Label Touch and Go veröffentlicht.

Gitarrist Steve Albini, Schlagzeuger Todd Trainer und Bassist Bob Weston haben sich für die Aufnahmen ihres neuen Albums zusammengetan und intensive Sessions an mehreren Wochenenden im November 2017, Oktober 2019, September 2021 und März 2022 abgehalten. Dabei entstand ein Werk, das die charakteristische Energie und Kreativität von Shellac widerspiegelt.

To All Trains wurde in den legendären Studios von Steve Albini, Electrical Audio in Chicago, aufgenommen und gemischt. Das Album wurde anschließend von Bob Weston und Steve Albini bei Chicago Mastering Service gemastert, um sicherzustellen, dass jede Note und jeder Klang perfekt zur Geltung kommt.

Fans können sich nicht nur auf neue Musik freuen, sondern auch auf das Albumcover und die Tracklist, die bereits veröffentlicht wurden. Die Band hat sich dazu entschieden, ihre künstlerische Vision mit der Welt zu teilen und ihre Fans auf eine neue klangliche Reise mitzunehmen.

Tracklist

  1. WSOD
  2. Girl From Outside
  3. Chick New Wave
  4. Tattoos
  5. Wednesday
  6. Scrappers
  7. Days Are Dogs
  8. How I Wrote How I Wrote Elastic Man (Cock & Bull)
  9. Scabby the Rat
  10. I Don’t Fear Hell

To All Trains verspricht ein Meisterwerk der experimentellen Rockmusik zu werden und wird zweifellos die Fangemeinde von Shellac begeistern. Es wird erwartet, dass das Album neue Höhen für die Band erreichen wird und gleichzeitig ihre einzigartige Klanglandschaft weiterentwickelt.

Die Veröffentlichung von To All Trains markiert einen bedeutenden Moment für die Band und ihre treuen Anhänger, die geduldig auf neues Material gewartet haben. Mit ihrem unverwechselbaren Stil und ihrer unermüdlichen Experimentierfreude ist Shellac bereit, die Welt erneut zu erobern und ihren Platz in der zeitgenössischen Musikszene zu festigen.

Veröffentlicht am

NEWS: Marc Almond mit neuem Album im Juli

Marc Almond (Soft Cell) wird im Juli, mit I'm Not Anyone, ein neues Album mit Coverversionen veröffentlichen.

Marc Almond (Soft Cell) wird im Juli, mit I’m Not Anyone, ein neues Album mit Coverversionen veröffentlichen.

Almond hat es schon immer verstanden, sich einen Song zu eigen zu machen, wie man z.B. bei seinen Versionen von Tainted Love, The Days Of Pearly Spencer, Something’s Gotten Hold Of My Heart und Jacky hören kann.

Auf seinem kommenden Solo-Album I’m Not Anyone interpretiert Marc Almond Perlen von Don McLean, King Crimson, Paul Anka, Colin Blunstone und Mahalia Jackson.

There is an underlying spirituality to this record, a thread of mystery and wonder, and sweetness. The elemental references nod to my interest in all things Druid and Pagan, that spectrum between them, a closeness to the earth, to living things. I find comfort in the living world, in trees and animals, away from the insanity that engulfs and threatens us.

Marc Almond über I’m Not Anyone

Veröffentlicht am

Pre-Order: Omar Rodríguez-López (57 Alben)

Omar Rodríguez-López

Wem die 57 LP umfassende Box von Omar Rodríguez-López zu viel ist, kann alle Alben auch einzeln ordern. Schreibt uns einfach eine Liste mit Alben, die ihr vorbestellen wollt: gp.lpz2023[at]gmail.com.

Erscheinen alle am 19. Januar 2024.

  1. A Manual Dexterity: Soundtrack Volume One
  2. Omar Rodríguez-López – (Self Titled)
  3. Omar Rodríguez-López & Damo Suzuki – Please Heat This Eventually
  4. Se Dice Bisonte, No Bùfalo
  5. Omar Rodríguez-López & Lydia Lunch – (Self-Titled)
  6. Omar Rodríguez-López Quintet – The Apocalypse Inside Of An Orange
  7. Calibration (Is Pushing Luck And Key Too Far)
  8. Omar Rodríguez-López & Jeremy Michael Ward – (Self Titled)
  9. Minor Cuts and Scrapes in the Bushes Ahead
  10. Absence Makes The Heart Grow Fungus
  11. Old Money
  12. Megaritual
  13. Despair
  14. El Grupo Nuevo De Omar Rodríguez-López – Cryptomnesia
  15. Xenophanes
  16. Omar Rodríguez-López Group – Los Sueños de un Hígado
  17. Solar Gambling
  18. Omar Rodríguez-López & John Frusciante – (Self Titled)
  19. Omar Rodríguez-López Quartet – Sepulcros De Miel
  20. El Trío De Omar Rodríguez-López – Ciencia De Los Inútiles
  21. Tychozorente
  22. Cizaña De Los Amores
  23. Mantra Hiroshima
  24. Omar Rodríguez-López Group – どういたしまして (You’re Welcome)
  25. Un Escorpión Perfumado
  26. Un Corazón De Nadie
  27. Saber, Querer, Osar Y Callar
  28. Octopus Kool Aid
  29. Unicorn Skeleton Mask
  30. Omar Rodríguez-López Group – Woman Gives Birth To Tomato!
  31. Equinox
  32. ¿Sólo Extraño?
  33. Sworn Virgins
  34. Corazones
  35. Blind Worms, Pious Swine
  36. Arañas en la sombra
  37. Umbrella Mistress
  38. El Bien y mal Nos Une
  39. Cell Phone Bikini
  40. Infinity Drips
  41. Weekly Mansions
  42. Zapopan
  43. Nom De Guerre Cabal
  44. Some Need It Lonely
  45. A Lovejoy
  46. Roman Lips
  47. Zen Thrills
  48. Chocolate Tumor Hormone Parade
  49. Ensayo De Un Desaparecido
  50. Azul, Mis Dientes
  51. Gorilla Preacher Cartel
  52. Killing Tingled Lifting Retreats
  53. Solid State Mercenaries
  54. Birth of A Ghost
  55. Doom Patrol
  56. Omar Rodríguez-López Group – Live At Clouds Hill (unreleased)
  57. Is It The Clouds? (unreleased)